Zur Homepage www.HI-Tier.de HI-Tier Entwicklung
Öffentlicher Bereich für Entwickler

 

Neuigk./Historie
Grundlagen
Konzept
Technik
Programme
Dateibereich
Adressen
Glossar
Suchen

Hinweise

Das Web "Entwicklung" dient zur Koordination der Entwicklung des Projekts "HI-Tier : Herkunftssicherungs- und Informationssystem für Tiere".

Alle relevante Änderungen gibt es hier im Bereich "Neuigkeiten".

Informationen in diesem Web-Angebot haben informellen Charakter. Wir sind immer bemüht, Änderungen abwärtskompatibel zu gestalten. Einen Rechtsanspruch auf Konstanz oder Verfügbarkeit technischer Schnittstellen und Funktionen gibt es nicht. Wir behalten uns das Recht vor, den Inhalt jederzeit zu ändern. Beachten Sie bitte immer den unten auf den Seiten angegeben Stand und die Änderungshinweise.

Vorläufige oder überholte Inhalte sind i.d.R. besonders gekennzeichnet. Vereinbarungen über Datenstrukturen, Protokolle und andere Bestandteile des Feinkonzept sind erst verbindlich, wenn sie im Rahmen des Koordinierungsausschusses verbindlich festgelegt und schriftlich niedergelegt wurden. Textstellen, die mit Fragezeichen in der Form "??" gekennzeichnet sind, müssen noch weiter überprüft und ggf. erweitert werden.

Wenn Sie auf Fehler, Ungereimtheiten oder Unverständliches stoßen, senden Sie bitte per E-Mail einen kurzen Hinweis mit Angabe der Seitenadresse.

horizontal rule

Link - Favoriten

bulletHIT Data Dictionary - Beschreibung der Datenstrukturen, Felder und Schlüssellisten (=Codesests)
bulletMeldungen - HIT-Entitäten für Datenlieferung, Abfrage und Metadatenabfrage
bulletMeldungs-Elemente - Meldungen mit allen den Feldern
bulletCodes - zur Darstellung der Schlüsselwerte
bulletund weitere ...
bulletHITP (HIT protocol) - HIT Protokollspezifikation, Beschreibung von Syntax und Aufbau der Befehle für die Kommunikation mit HIT-Servern
bulletHIT-QL (HIT query language) - HIT Abfragesprache, Beschreibung von Syntax und Aufbau, speziell der Befehle zum Abrufen von Daten
bulletAbfragefunktionen - Beschreibung von Syntax und Aufbau einfachen Funktionen ("inline") z.B. $ALPHABNR, semi-komplexer Funktionen ("newline") z.B. #BESTREG
bullet HitBatch Client - Download und Beschreibung
bulletHitBatch INI-Parameter - Beschreibung der Steuerparameter für die INI-Datei des HitBatch-Clients, inklusive Filter-Steps
bulletHitBatch FilterArt - Spezielle Beschreibung für verschiedene Filter-Arten
bulletHitBatch Ausgabebearbeitung mittels "post output processing" - POP-Funktionen
bulletHäufig gestellten Fragen von Software-Herstellern zur Anbindung ihrer Software an die Zentrale Datenbank (HI-Tier, ZI-Daten) und die wichtigsten Antworten finden Sie unter Software-FAQ. Als Einstieg und Überblick für Programmierer gibt es diese Anleitung.
bulletNutzung des HIT-Protokolls über REST-Schnittstelle
bulletZentraler Anmeldedienst OAuth / OpenID (OIDC)

horizontal rule

Neuigkeiten

Zeitlich absteigend angeordnete Neuigkeiten, neueste zuerst: (ältere finden sich unter Historie)

12.05.2021

bulletNeuer HitBatch-Client v60, 12.05.2021 (Änderungen siehe Historie)
bulletNeu POP-Befehl: LAND -  siehe POP-Funktionen

09.03.2021

bulletRasse-Schlüssel Rind 3stellig: Laut Änderung der Vieh-Verkehrs-Verordnung gibt es seit 2020 neue Rinder-Rasseschlüssel. Da diese 3stelligen Codes bei der nachgelagerten Verarbeitung in den Regionalstellen im ADIS-Protokoll aufwändige Erweiterungen erfordern, werden die neuen Rasse-Codes erst ab 2.Quartal 2021 (genauer Termin ist noch offen) zur Verfügung stehen. Gemäß den Erfordernissen von ADIS einen neuen 3stelligen Rasseschlüssel mit DDE 800031 einzuführen, wurde die Meldung GEBURT entsprechend geändert und akzeptiert bzw. liefert alternativ die Rasse im Feld RASSE (DDE 800031) 3stellig und im Feld RASSE2 (DDE 800030) 2stellig - siehe Data-Dict: HIT-GEBURT bzw. ADIS 882080

02.03.2021

bulletNeue Abfragefunktionen für $ALTER
bulletBeim Abfrage-Subcode J "JUNK" also z.B: RS/J liefert der HIT-Server jetzt nicht nur bei "nicht gefunden" einen Dummy-Satz, sondern auch bei Fehlern wie "falsche Betriebsnummer" / "falsche Ohrmarke", damit ist sichergestellt, dass für jede Abfrage auch eine Zeile in der Ausgabe erscheint
bulletNeuer HitBatch-Client v58, 02.03.2021 (Änderungen siehe Historie)
bulletNeue POP-Befehle: ALTER, ALTERT, ALTERA, ALTERX -  siehe POP-Funktionen

21.12.2020

bulletNeuer HitBatch-Client v58, 18.12.2020 (Änderungen siehe Historie)

10.11.2020

bulletNeuer Operator WITHIN siehe HIT-QL/Within

01.09.2020

bulletNeue Abfragefunktionen für $LOMSUSED

21.08.2020

bulletSeit Mitte 2020 ist in HIT/ZID die Übertragung von Lateinische Zeichen in Unicode gemäß "Datentyp E: Alle nach DIN SPEC 91379 normativen und nicht-normativen Schriftzeichen" realisiert, Details siehe DIN SPEC 91379

13.08.2020

bulletNeuer HitBatch-Client v57, 13.08.2020 (Änderungen siehe Historie)

05.08.2020

bulletNeuer HitBatch-Client v57, 05.08.2020 (Änderungen siehe Historie)
bulletNeue Funktionen POP_COPY, POP_KREIS, POP_KREIX, POP_KREIY siehe POP-Funktionen

04.06.2020

bulletNeuer HitBatch-Client v57, 04.06.2020 (Änderungen siehe Historie)
bulletHitBatch - FilterArt / Group - mit neuer Möglichkeit für eine Gruppe Werte aneinander zu reihen ("concatenate")
bulletNeue Funktionen POP_QUOTE, POP_UNQUOT, POP_3PUNKT siehe POP-Funktionen

07.04.2020

bulletNeue Abfragefunktionen für $IS_NULL und $IS_LEER

26.02.2020

bulletWorkshop Foto-DB - 25. - 26. Feb. 2020 München, siehe Dateibereich/Workshop_ZID_2020-02_Foto-DB.zip

14.02.2020

bulletNeuer HitBatch-Client v57, 14.02.2020 (Änderungen siehe Historie)

16.01.2020

bulletFür Programme von Verwaltungsstellen der Länder soll in HIT/ZID ein zentraler Anmeldedienst geschaffen werden, siehe OAuth / OpenID.
bulletDamit kann Software der Ländern die HIT/ZID-Anmeldeseite nutzen um dort Benutzerdaten (Betriebsnummer und PIN) von uns prüfen zu lassen um den Benutzer zu authentifizieren.
bulletOb dieser Service auch nicht staatliche Stellen zur Verfügung gestellt werden kann, muss noch geklärt werden. Interessenten können sich bei uns melden,

28.11.2019

bulletÄnderung der Meldung Tod / Verendung "undifferenziert" (TOD)
bulletZum Ende des Jahres 2019 wird die Meldemöglichkeit der Todesart 0 (undifferenziert) für Tierhalter beendet. Ab sofort wird eine Nachfrage der Schwere 2 ausgeben.
bulletAb 01.01.2020 wird die Meldung per Plausi Fehler der Schwere 3 komplett verhindern.
bulletProgramm und Softwarehersteller müssen daher ihre Programme rechtzeitig anpassen, damit es nicht aus technischen Gründen zu Verzögerungen oder Verhinderung von Meldungen durch die Halter kommt.
bulletVerschlüsselung bei Datenübermittlung verpflichtend
bulletSämtliche personenbezogene Daten - und dazu gehören auch die Betriebsnummern in den Tiermeldungen und die Anmeldedaten - müssen bei der Übertragung von und an die ZDB verschlüsselt werden.
bulletIm HIT/ZID-Online-Meldeprogrammen für Endkunden bietet die ZDB ausschließlich verschlüsselte Verbindungen an.
bulletProgrammbetreiber/Softwarenanbieter müssen die Programme entsprechend anpassen, sodass keine unverschlüsselten Daten an die Datenbank gesendet werden.
bulletEntsprechende technische Möglichkeiten stehen zur Verfügung - siehe Verschlüsselung im HIT-Protokoll

24.10.2019

bulletNeue Abfragefunktionen für $COMPARE und $SELFMELD

05.08.2019

bulletvereinfachte Schreibweise für HIT-Abfragen in der HIT-QL (query language), siehe vereinfachte Abfragesyntax - "lazy QL"
bulletNeue Abfragefunktionen für frühe Verendung $FRVER

12.07.2019

bulletNeue Abfragefunktionen für Schlüsselbrücken: $CODEXNR

12.02.2019

bulletNeue Abfragefunktionen: $ADDRAMT
bullet

Experimentelles Feature "Kollektionen" stabil und testweise nutzbar - siehe HIT-QL / Spezialfälle

29.01.2019

bulletUnterlagen zum Workshops "HitBatch für Veterinäre", vom Januar 2019 in Recklinghausen
bulletProgramm und Musterdateien, hier unter Dateibereich/Workshop_Recklinghausen 2019_01_23-24 - Beispiele.zip
bulletEinfache Schulungsunterlagen als PDF-Datei, hier unter Dateibereich/Workshop HIT-Batch 2016_01_27-28.pdf
bulletkleine Präsentation über die Arbeitsweise der verschiedenen Batch-Filter, hier unter Dateibereich/HitBatch-Filter.pdf

02.01.2019

bulletNeue Abfragefunktionen: $NAME_GES, $ADDR_GES

ältere

bulletsiehe Historie

Zurück zum Anfang


© 1999-2019 Bay.StMELF, verantwortlich für die Durchführung sind die  Stellen der Länder , fachliche Leitung ZDB: Frau Dr. Kaja.Kokott@hi-tier.de, Technik: Helmut.Hartmann@hi-tier.de
Seite zuletzt bearbeitet: 05. August 2019 12:58, Anbieterinformation: Impressum und Datenschutz.